Sonntag, 29. Mai 2011

Rezept: Rhabarber-Erdbeer-Streuselkuchen mit Vanillecreme

Rhabarber-Erdbeer-Streuselkuchen
Ich habe mal wieder ein Backrezept ausprobiert bzw. auf meine Bedürfnisse neu zusammengestellt.

Passend zur Erdbeer- und Rhabarberzeit habe ich dieses Wochenende diesen Streuselkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren gemacht. Als i-Tüpfelchen liegen die Früchte auf einer Vanillecreme.
 

Für die Zubereitung des Kuchens braucht ihr:


500g Rhabarber
200g Erdbeeren
3 EL Zucker

Für die Vanillecreme:

1 Päckchen Bourbon-Vanillepudding (Dr. Oetker)
2 EL Zucker
300ml Milch
100g Vollmilchjoghurt

Für den Teig:

250g Mehl
200g weiche Butter
100g Zucker
50g gemahlene Mandeln

Außerdem:

50g Mandelstifte oder Mandelblättchen

Zubereitung:


1. Zuerst den Rhabarber waschen und schälen und dann in ca. 2cm große Stücke schneiden. Den Zucker dazu geben, durchmischen und zur Seite stellen. Die Erdbeeren waschen und in Viertel schneiden.

2. Aus dem Vanillepuddingpulver, dem Zucker und der Milch nach Packungsanleitung einen Pudding kochen. Den Pudding etwas abkühlen lassen, dabei aber zwischendurch glatt rühren. Dann den Joghurt unterrühren.

3. Für den Teig Mehl, Butter, Zucker und gemahlene Mandeln in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührers krümelig rühren und eventuell mit den Händen nachhelfen und krümelig kneten.

4. Den Ofen auf 180 Grad (160 Grad bei Umluft) vorheizen. Ca. zwei Drittel der Teigstreusel in eine Form (29x20 oder rund Durchmesser 26 geht auch) geben und zum Boden zusammendrücken. Dabei einen Rand hoch ziehen.

5. Die Puddingcreme auf den Boden verteilen und glatt streichen. Den Rhabarber und die Erdbeeren auf der Creme verteilen. Die restlichen Streusel und Mandelstifte darüber streuen. Auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen.

Guten Appetit!  

Probiert auch dieses Rezept für einen Rhabarberkuchen mit crunchiger Kruste, die sich leicht abhebt. 

Ein Stück Rhabarber-Erdbeer-Streuselkuchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen