Sonntag, 5. Juni 2011

Kochrezept: Spargel-Hähnchen-Ragout

Spargel-Hähnchen-Ragout
Die Spargelzeit neigt sich zum Ende und ich habe die Gelegenheit noch einmal genutzt um mir dieses Spargel-Hähnchen-Ragout zu kochen.


Zutaten für das Spargel-Hähnchen-RagoutHier das Rezept für 2 Portionen:


Für die Zubereitung der Spargel-Hähnchenpfanne braucht ihr:


ca. 10 Stangen Spargel
2 Hähnchenbrustfilets
Olivenöl
1 Glas Weißwein
1 Bund frische glatte Petersilie
285g Sahne
1 Zitrone

Zubereitung:


1. Zuerst den Spargel schälen und in 5 cm große Stücke schneiden. Das Hähnchen in Streifen von der Größe eines kleinen Fingers schneiden. Die Petersilie mit den Stielen fein hacken.


2. Eine Große Pfanne erhitzen, einen guten Schuss Olivenöl hineingaben und darin den Spargel kurz anbraten.

3. Dann den Wein, ein kleines Glas Wasser und eine kräftige Prise Salz sowie Pfeffer hinzufügen. Aufkochen lassen und dann die Hähnchenstreifen, die sahne und einen Großteil der Petersilie dazugeben.

Schritt 3: Die Hähnchenstreifen, Sahne und Petersilie zufügen


4. Alles gut durchrühren und nocheinmal aufkochen lassen und dann bei mittlerer Temperatur 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss eventuell noch mit etwas Stärke die Sauce binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4: Spargel-Hähnchen-Ragout aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen


5. Kurz vor dem Servieren die Zitrone halbieren und eine Hälfte über dem Spargel-Hähnchen-Ragout ausdrücken. Die andere Hälfte in Spalten schneiden.


6. Zu diesem Gericht passt am Besten Reis. Das Ragout auf dem Reis anrichten, mit der restlichen Petersilie bestreuen und mit den Zitronenspalten garnieren.

Bon Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen