Freitag, 9. Dezember 2011

{Made with love} Schokosterne

In der Weihnachtsbäckerei
gibts gar manche Leckerei....

Letztes Wochenende sahs bei mir aus wie in einer Backstube.
Ich habe mir das ganze Wochenende Zeit genommen um leckere Plätzchenrezepte auszuprobieren.
Ich mag es zu Backen. Ich finde das so entspannend und das hat für mich die Weihnachtszeit eingeläutet.

Über meine Ergebnisse habe ich euch ja schon erste Einblicke zu Nikolaus gegeben. Aber ich habe auch die Rezepte versprochen und hier ist schonmal das Erste: gefüllte Schokosterne. Die sehen nicht nur unheimlich toll aus, sondern schmecken auch toll!

Rezept für gefüllte Schokosterne mit weißer Schoko Orangen Füllung
Schokosterne 250g der Kuvertüre hacken. Die Sahne erwärmen und die Kuvertüre darin bei geringer Wärmezufuhr schmelzen. Die Orangenschale und den Orangensaft unterrühren und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Mehl, Kakao, Puderzucker und 1 Prise Salz miteinander mischen. Mit Butter und Ei zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in 4 Teile teilen, flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde kalt stellen.

Den Teig zwischen 2 Frischhaltefolien ca. 3 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Teigreste vorm erneuten ausrollen wieder kalt stellen. Sterne im heißen Ofen bei Umluft 160 Grad ca. 6 Minuten backen.

Die Schokocreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen  und auf die Hälfte der Sterne spritzen. Die restlichen Sterne auf die Creme setzen.

Die restliche Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel über die Sterne sprenkeln.



Mit diesem Rezept möchte ich auch an dem Wettbewerb von Maria - Maria sucht... Die leckersten Weihnachtskekse teilnehmen. Eigentlich kann ich mich ja wirklich schwer entscheiden mit welchem Rezept ich mitmache, aber diese hier finde ich wirklich toll. Mit ihrer Füllung aus weißer Schokolade umgeben von zwei dunklen Schokosternen - das ist einfach köstlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen