Samstag, 4. Juli 2015

Heidelbeeren sammeln im Wald - anstrengend aber lecker!

Heute bin ich früh aus den Federn gehüpft, um noch in den etwas kühleren Morgenstunden auf Heidelbeerjagd zu gehen. Der Wald war komplett voll mit den leckeren Beeren und meine Ausbeute an Blaubeeren konnte sich so auch sehen lassen. Auch wenn es sehr viel Zeit kostet, bis mal ein kleines Kännchen gefüllt ist.
Waldheidelbeeren im Milchkrug

Die kleinen Waldheidelbeeren sind an ihren kleinen Sträuchern ehr schwer zu sammeln. Aber es lohnt sich, denn neben dem leckeren Geschmack, sind sie auch reich an Vitaminen.

Waldheidelbeeren

Ich werde mich mal wieder in die Küche stellen und ein paar Rezepte probieren. Die werde ich euch dann in den nächsten Tagen vorstellen.

Bis dahin genießt die Sonne und vergesst das Trinken nicht.


Waldheidelbeeren im Kännchen mitten in Heidelbeersträuchern
 Waldheidelbeeren im alten Milchkrug

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen