Montag, 7. Dezember 2015

Weihnachtszeit ist Backzeit

Weihnachtsteller mit Plätzchen Weihnachtsengel, Teelicht und roten Sternen


Die Zeit vergeht wie im Flug. Der zweite Advente liegt schon hinter uns und Weihnachten rückt immer näher. So richtig in Weihnachtsstimmung bin ich zwar noch nicht - das dürfte auch am viel zu warmen Wetter liegen - aber dank Weihnachtsbäckerei und Weihnachtsdeko im Haus fühlt es sich zumindest schon ab und zu weihnachtlich an. Abends brennen gemütlich die Kerzen und neue Weihnachtsmusik habe ich mir auch besorgt.

Die ersten Weihnachtsplätzchen habe ich schon vor einer ganzen Weile gebacken. Da es mich seit letzter Woche aber gesundheitlich mächtig umgehauen hat, konnte ich leider noch keine Plätzchenrezepte posten. Das soll sich jetzt aber dringend ändern. Wie gesagt, die Zeit tickt, der 3. Advent rückt näher und spätestens dann sollen ja ein paar leckere Plätzchen für die liebe Verwandschaft zum Adventskaffetrinken auf dem Weihnachtsteller liegen.

So sieht mein Weihnachtsteller mit Plätzchen bis jetzt aus. Und beim Adventskaffeetrinken bei meinem Eltern am Wochenende wurden sie schon erprobt und für gut befunden.

bunter Plätzchenteller zu Weihnachten



Manche müssen allerdings noch ein wenig liegen, wie die Honigkuchen. Die  waren direkt nach dem Backen noch steinhart. Das ist allerdings nicht ungewöhnlich. Mittlerweile sind sie schon sehr lecker, ein bisschen können sie aber noch liegen.

Weihnachtsgebäck auf Weihnachtsteller mit weißem Engel

Die Rezepte dazu kommen diese Woche - versprochen, auch wenn ich vom Krankenbett aus schreiben muss. Für alle, die es gar nicht mehr aushalten können und endlich was leckeres backen wollen, habe ich hier schon zwei leckere Plätzchenrezepte aus dem Archiv.

Die Schoko-Kirsch-Hörnchen sind ein Traum - ihr solltet das Rezept auf alle Fälle probieren.

Weihnachtsplätzchen Schokogipfel mit Kirschen


Und auch die Schokosterne sind besonders raffiniert, denn als Füllung beherbergen sie eine Ganache aus weißer Schokolade. Mhhh, wer kann da schon wiederstehen.

Weinachtsbäckerei Schokosterne mit weißer Schoko-Sahne-Füllung

Bis dahin wünsche ich euch noch eine schöne Weihnachtszeit. Nehmt euch ein bisschen Zeit, um mal wieder in der Küche kreativ zu sein, gemütlich mit netten Leuten zusammen zu sitzen oder über den Weihnachtsmarkt zu schlender und lasst euch nicht zusätzlich davon stressen.

bunte Weihnachtsplätzchen auf einem Weihnachtsteller







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen