Freitag, 16. Juni 2017

veganer Erdbeer-Chia-Pudding mit Kokosmilch

Leckeres gesundes Frühstück: Erdbeer Chia Pudding mit Pfirsich-Erdbeer Obstsalat | vegan

Leute, es ist endlich wieder soweit. Seit einer Woche nehme ich fleißig jeden Abend Erdbeeren im Garten ab. Dieses Jahr sind die Erdbeeren zwar ziemlich klein geraten, aber lecker und süß schmecken sie trotzdem. Dadurch dass die Erdbeeren so klein sind, ist es schwierig einen ganzen Kuchen daraus zu machen, z.B. meinen Lieblings-Erdbeerkuchen. Also gibt es derzeit ganz viele Varianten mit Erdbeeren und Joghurt, Quark, Chia-Samen und so weiter. In dieser Form schmecken die Erdbeeren nicht nur lecker, sondern sind auch noch gesund.



Leckeres gesundes Fruchtdessert: Erdbeer Chia Pudding mit Pfirsich-Erdbeer Obstsalat | vegan

 

Erdbeer-Chia-Pudding

Eins dieser leckeren Erdbeerrezepte stelle ich euch heute wieder vor. Es handelt sich aus einer Kombination von cremiger Kokosmilch, fruchtigem Saft und natürlich süßen Erdbeeren. Das ganze wird getoppt von einem Plattpfirsich-Erdbeer-Obstsalat angemacht mit etwas Agavensirup. Mhhh, diese Kombi von Pflattpfirsichen mit Erdbeeren, der süße Pfirsich und die süß-sauren Erdbeeren. Ich liebe das. So schmeckt für mich der Sommer. Der Erdbeer-Chia-Pudding bildet dazu die perfekte Grundlage. Genießt den Chia-Pudding einfach als Frühstück, als Nachmittagssnack oder nehmt ihn gut verschlossen in Gläsern mit zum Picknick im Park oder ins Schwimmbad. Und das ganze garantiert Sündefrei.

Chia Samen finde ich total praktisch. Man kann ganz einfach aus leckeren Sachen etwas puddingartiges machen. Dabei haben die Chia Samen keinen Eigengeschmack und und können daher für alles mögliche eingesetzt werden.

Rezept Erdbeer Chia Pudding für 2 Personen

Zutaten für den Chia Pudding:

  • 4 EL Chia Samen
  • 10 EL roter Saft (z.B. Johannisbeere)
  • 6 EL Wasser
  • 7 EL Kokosmilch
  • 100 g Erdbeeren, geputzt und grob klein geschnitten
  • 2 TL Agavendicksaft

Zutaten für den Obstsalat:

  • 1 Plattpfirsich
  • 8 Erdbeeren, geputzt
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 2 EL Limettensaft

 Zubereitung:

  1. Schüttet den Saft, das Wasser, die Kokosmilch und die Erdbeeren in ein hohes, schmales Gefäß oder in einen Standmixer und püriert alles. Dann gebt die Chia Samen dazu und rührt alles gut um. Schmeckt den Chia Pudding mit Agavendicksaft nach eurem Geschmack ab.
  2. Füllt den Chia Pudding in Gläser oder Schälchen. Der Erdbeer-Chia Pudding muss jetzt im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden quellen. Wenn ihr Zeit habt kann er gerne auch über Nacht im Kühlschrank ziehen.
  3. Schneidet das Obst für den Obstsalat klein. Mischt Pfirsich, Erdbeeren, Limettensaft und Agavendicksaft in einer Schüssel.
  4. Serviert den Erdbeer Chia Pudding zusammen mit dem Obstsalat.
Leckeres gesundes Fruchtdessert: Erdbeer Chia Pudding mit Pfirsich-Erdbeer Obstsalat | vegan

Gesunder Chia-Pudding im Glas für Frühstück, Picknick oder Schwimmbad: Erdbeer Chia Pudding mit Pfirsich-Erdbeer Obstsalat | vegan


Guten Appetit wünscht euch eure Anika!

Damit ihr auf dem Laufenden bleibt, folgt mir auf Facebook oder Pinterest!
 
Noch mehr leckere Erdbeerrezepte habe ich auf meinem Pinterest-Board gesammelt. Oder wie wäre es mit den Erdbeervarianten vom Erdbeerspezial?
 

Merkt euch das Rezept, damit ihr es gleich ausprobieren könnt:


Gesunder Chia-Pudding im Glas für Frühstück, Picknick oder Schwimmbad : Erdbeer Chia Pudding mit Pfirsich-Erdbeer Obstsalat | vegan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen